Die Industrieruine Pleistalwerk in Sankt Augustin

Das Pleistalwerk liegt zwischen Schmerbroich und Birlinghoven, besteht aus einer Werksruine, Grünflächen, Wald und einem Teich.

Früher wurden im Pleistalwerk Tonröhren, Ziegelsteine, Dachziegeln und feuerfeste Steine produziert. Natur pur, aber auch seit zehn Jahren totes Kapital. Fast sieben Hektar groß ist das Gelände, das ein Kölner vor elf Jahren aus einer Zwangsversteigerung kaufte. Ursprünglich wurde das Gelände für die Nutzung durch eine Reha-Klinik festgeschrieben. Da diese Pläne doch nicht realisiert werden, stehen einige andere Pläne auf dem Programm.

 

Ein Umwelt-Science-Center könnte zum Beispiel entstehen. Auch in Richtung Umweltforschung, in Kooperation mit der Universität Bonn und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg könnte es gehen. Aber auch der Wohnungsbau ist nicht ganz ausgeschlossen. Passiert ist bislang jedoch noch nichts.

Informationen

  • Text: Kira Halm
  • Foto: Kira Halm
  • Datum: 02. Mai 2019
  • Kategorie: Stadt