Zusammenhalt und Teamgeist

Platzhalter - Studio Eins

Mehr als 100 Teilnehmer aus den Flüchtlingsunterkünften in Sieglar und Oberlar konnten Raimund Sarcher, 1. Vorsitzender des TuS 07 Oberlar, und der Ehrenvorsitzende Alfons Weißenfels auf dem Gelände des Sportpark Oberlar begrüßen.

Zuvor hatten sie Spielpläne, Schiedsrichter und gemischte Mannschaften aufgestellt. Gemeinsam mit der "Willkommensinitiative Sieglar" und vielen freiwilligen Helfern wurde der Sportnachmittag organisiert.

Ein Shuttleservice mit sechs Kleinbussen, unterstützt von Troisdorfer Unternehmen, brachte die Menschen, die aus Somalia, Syrien und anderen Ländern stammen, zur Sportanlage.

Spielerisch wurden bei Fußball, Basketball und Volleyball die Sprachbarrieren überwunden. Für die Kinder gab es verschiedene Bewegungsspiele. Bei Kaffee und Kuchen war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Informationen

  • Text: Peter Hainke
  • Datum: 23. Oktober 2015
  • Kategorie: Soziales Sport