Geplanter Ausbau der A59 – Pläne liegen bald im Stadthaus aus

Die Autobahn 59 soll zwischen Sank Augustin-West und Bonn-Nordost auf acht Fahrstreifen ausgebaut werden, wie die Stadt Bonn in einer Pressemitteilung erklärte. Der Ausbau betrifft Grundstücke in Sankt Augustin Meindorf und Menden wie auch in den Bonner Ortsteilen Geislar und Vilich-Müldorf.

Die Pläne für den Ausbau sind für die Öffentlichkeit zugänglich und liegen zwischen dem 11. Februar und dem 10. März im Bonner Stadthaus aus. Zuständig ist das  Kataster- und Vermessungsamt, Etage 7 C, Berliner Platz 2, 53111 Bonn. Einzusehen sind die Unterlagen montags und donnerstags zwischen 8 und 18 Uhr sowie dienstags, mittwochs und freitags zwischen 8 und 13 Uhr.

Auch im Internet werden die Pläne in diesem Zeitraum unter folgender Adresse einzusehen sein: 

http://www.bezregkoeln.nrw.de/brk_internet/verfahren/25_strasse_planfeststellungsverfahren/index.html 

Wer sich durch diese Pläne beeinträchtigt fühlt kann bis einschließlich zum 24.3.2016 bei der Bezirksregierung Köln (Dezernat 25, Zeughausstraße 2-10 in 50667 Köln) oder bei der Bonner Stadtverwaltung schriftlich oder zur Niederschrift Einwendung erheben.

Informationen

  • Text: Sophia Endberg
  • Foto: Sophia Endberg
  • Datum: 05. Februar 2016
  • Kategorie: Stadt Soziales Wirtschaft Politik