Zukünftige Achterbahnweltneuheit im Phantasialand

Platzhalter - Studio Eins

Das Phantasialand in Brühl hat bereits einiges zu bieten. Von Maus au Chocolat, der Wasserbahn Chiapas bis hin zur Achterbahn Black Mamba und der zuletzt eröffneten Achterbahn Taron.

Mit der High Speed Achterbahn Taron wurden dieses Jahr schon Rekorde gebrochen: sie ist die schnellste und längste Katapultachterbahn der Welt. In einem Trailer auf der Facebookseite des Phantasialandes wurde nun bekannt gegeben, dass eine neue weltrekordverdächtige Achterbahn in Planung ist. In der neuen Themenwelt Rookburgh soll der erste "Flying Launch Coaster" entstehen und somit gleichzeitig der längste Flying Coaster der Welt. Passend ist auch der Name für die neue Achterbahn: F.L.Y.. In einem Flying Coaster nehmen die Achterbahnfans und auch die anderen Fahrgäste eine mehr oder weniger auf dem Bauch liegende Position ein, sie "fliegen" quasi über die neue Themenwelt. Dabei hängen die Wagen unter den Bahnschienen. Die Beschleunigung erfolgt ähnlich wie bei Taron-Bahn über einen Katapultstart. Durch den Teaser auf der Facebookseite erfährt man noch nicht viel mehr. Fest steht aber, dass wieder Rekorde gebrochen werden sollen und dazu muss das Phantasialand die Achterbahn in den Universal Studios in Japan bezwingen, The Flying Dinosaur die eine Länge von 1124 Metern besitzt.  

Informationen

  • Text: Marie Huwaldt
  • Datum: 03. Juli 2017
  • Kategorie: Soziales Wirtschaft