19 Jahre Twister-City - Happy Birthday Büllesbach!

Am Abend des 24. Juli 2000 wurde der kleine Ort Büllesbach in Hennef zu Twister-City. Aber was heißt das? Mehr Infos dazu gibt’s in diesem Artikel von unserer Redakteurin Kira Halm.

Gegen 17.30 Uhr fegte die Windhose über das 60-Seelen Dorf. Mehrere Bäume stürzten um, Dächer wurden abgedeckt, 25 Meter hohe Tannen lagen über der einzigen Straße, die durch den Ort führt. Nicht entwurzelt, sondern auf vier Meter Höhe einfach vom Wind abgetrennt. 

Die Windhose hatte eine solche Kraft, dass sogar ein 80 Kilogramm schweres Fass später 200 Meter von seinem ursprünglichen Standort gefunden wurde. Menschen wurden zum Glück nicht verletzt und auch die Stromversorgung  blieb dem Dorf durchgängig erhalten.

 

Augenzeugen berichten, dass die Windhose in der Nähe von Eudenbach entstanden sein soll. Dann sei sie in Richtung Hüchel gezogen, kurz vor dem Dorf stehengeblieben und dann in Richtung Büllesbach zurückgekommen sein. Über Büllesbach löste sie sich dann auf.

 

Heute erinnert noch das kleine Schild Twister-City unter dem Ortsschild an dieses, doch etwas untypische, Phänomen in Deutschland. Es wurde zur Erinnerung ca drei Wochen nach der Verwüstung dort angebracht.


Informationen

  • Text: Kira Halm
  • Foto: Kira Halm
  • Datum: 24. Juli 2019
  • Kategorie: Stadt