Das Green Juice Festival 2019!

Zwei Tage Festival mitten in der Stadt – mit 12 Bands, 7 DJs, Camping und Warm Up-Konzerten Grüner wird’s nicht: Die zwölfte Ausgabe des Green Juice Festival in Bonn steht in den Startlöchern! Ein volles Jahr hat das junge Veranstalterteam auf das Wochenende um den 16.-17. August hingearbeitet – und das lohnt sich für die bis zu 7.500 Besucher*innen des Festivals: Zwölf Bands und sieben DJs stehen auf dem Programm für die beiden Bühnen des Festivals, sowie weitere sechs lokale Acts bei den eintrittsfreien Warm Up-Veranstaltungen in den Tagen vor dem eigentlichen Festival.

Dabei bringt das Organisationsteam um die Brüder und Festivalgeschäftsführer Julian und Simon Reininger, ganz Green Juice-typisch, einen Rundumschlag durch die Genres Indie, Alternative und Punkrock auf die Hauptbühne des Festivals: Von international erfolgreichen Acts wie den schwedischen Indie-Rockern ROYAL REPUBLIC, über die Indie-PopFormation OK KID, bis hin zu den fast schon legendären Ska-Punk-Urgesteinen SONDASCHULE und den IndieDurchstartern GIANT ROOKS versprechen schon die Headliner der beiden Festivaltage: Es darf getanzt werden. Es darf mitgesungen werden. Es muss gefeiert werden! Und hinter diesem Anspruch steht auch der Rest des Line Ups keinen Zentimeter zurück: Während bei SWISS & DIE ANDERN, ROGERS, SMILE AND BURN, ROSKAPANKKI und CHIN UP mal kräftig Pogo getanzt werden wird, sind mit ALLI NEUMANN, BLOODHYPE und WILDFIRE auch entspanntere Klänge aus Indie-Pop und -folk zu hören. Abgerundet wird das Programm von den sieben DJs aus der lokalen Clubszene, die in den Spielpausen der Mainstage auf der zweiten Bühne auflegen. Organisiert wird das Green Juice Festival seit seinem Start im Jahr 2008 vom Veranstalter-Team Forisk Entertainment. Was für die Festivalmacher damals im Jugendalter als kleines Konzert befreundeter Bands begann, ist mittlerweile zum Geheimtipp geworden, zu dem bis zu 7.500 Besucher*Innen aus ganz Deutschland kommen, für die zum zweiten Mal auch ein eigener Campingplatz zur Verfügung steht. „Das wir mit unserer kleinen Do-it-yourself-Idee, mal ein Festival hinter unseren Elternhäusern zu veranstalten, zwölf Jahre später so viele Leute begeistern können, hätten wir nie gedacht.“, kommentiert Julian Reininger die Entwicklung des Festivals. Zum 12. Mal in Folge findet das Green Juice Festival nun inmitten eines beschaulichen Parks mitten in einem Wohngebiet statt – und kann sich so seine einzigartige entspannte und familiäre Atmosphäre bewahren. Unterstützt wird das Festival durch zahlreiche Sponsoren, die Seite 2 von 2 Bundesstadt Bonn, die Nachbarschaft und die 200-köpfige Crew freiwilliger Helfer. „Als vergleichsweise kleines und unabhängiges Festival sind wir aber besonders auf den Rückhalt bei unseren Besucherinnen und Besuchern angewiesen. Und wir hoffen, dass uns auch in den letzten Tagen vor dem Festival nochmal einige Leute mit dem Kauf ihres Festivaltickets ein ‚Macht weiter so!‘ zurufen“, sagt Simon Reininger. „Denn natürlich wollen wir auch in den kommenden Jahren weiter bekannte Bands und aufstrebende Newcomer gemeinsam nach Bonn auf unsere Festivalbühne holen.“ Tickets weiterhin verfügbar Tickets für das Green Juice Festival 2019 sind weiterhin an allen bekannten VVK-Stellen, sowie über www.green-juice.de und www.bonnticket.de verfügbar. Tagestickets gibt’s ab 28,90€, Kombitickets für beide Festivaltage ab 39,90€ und das Komplettpaket von zwei Festivaltagen und Campingplatz von Donnerstag bis Sonntag gibt’s für 64,90€.

Informationen

  • Text: Forisk Entertainment
  • Foto: Forisk Entertainment
  • Datum: 08. August 2019
  • Kategorie: Stadt Ratgeber